Kikobe (Ki-Kontakt-Bewegung)

Kikobe Buch Titelbild

In diesem Buch beschreibe ich die von mir im therapeutischen Praxisalltag entwickelte Methode Kikobe (Ki-Kontakt-Bewegung). Ich verbinde die gestalttherapeutische Arbeit an der Kontaktgrenze mit dem bewussten Wahrnehmen und Führen der Ki-Energie in den asiatischen Budo-Künsten. Das Übungs- und Wahrnehmungssystem Kikobe habe ich erarbeitet, um möglichst vielen Menschen den Zugang zum Ki zu erleichtern.

Die Übungen zeigen, wie man sich schützen und abgrenzen kann, ohne hart und abweisend zu werden. In den Partnerübungen können weiche, dichte Formen der Begegnung, aber auch intensive, befreiende Momente der Loslösung erlebt werden.

Anhand von Beispielen aus meiner Beratungs- und Therapiepraxis führe ich in die praktische Umsetzung der Ki-Arbeit ein. Das Kikobe gibt allen interessierten Menschen ein zusätzliches Instrument in die Hand, um das Leben sowohl in schönen als auch in schwierigen Momenten bewusst, selbstverantwortlich und in Freiheit zu gestalten.

Blick ins Buch

In Weiterbildung, Supervision und Coaching integriere ich Kikobe, um Prozesse erfahr- und sichtbar zu machen. Gleichzeitig können neue Wege ausprobiert, am Ki-Fluss überprüft und dann integriert werden. In der Gestalttherapie steht für uns die Erfahrung im Vordergrund.
leseprobe

Das Buch kann direkt bei Arno Dorizzi bezogen werden und kostet CHF 20.00